Bilder Presswerk, Arbon

Projektinformationen

Kulturzentrum Presswerk, Arbon

Ein historisches Backsteingebäude im Industriestil, weitläufige, lichtdurchflutete Hallen mit hohen Decken und moderner Ausstattung: Das Presswerk in Arbon präsentiert sich als einzigartige Location, geprägt von industriellem Flair und urbaner Romantik.

Das Presswerk wurde zwischen 1905 und 1910 erbaut. Es gehörte einst Adolph Saurer und wurde als Presserei sowie für den Rahmenbau genutzt. Nach einer aufwändigen Renovierung erstrahlt das Industriegebäude seit Ende 2018 in neuem Glanz und richtet sich multifunktional aus. Hier wird getanzt, gefeiert, gegessen und musiziert. Das Presswerk ist heute ein kreativer Treffpunkt mit einem vielfältigen Raumangebot – sowohl für kulturelle Ereignisse als auch für private Anlässe.

Der Umbau der alten Halle in eine Event-Location brachte verschiedenste Herausforderungen mit sich und so ist auch jedes Türelement einzigartig und verfügt über spezielle Funktionen und Facetten. So wurden RWD Schlatter Türen eingesetzt, die verschiedensten Anforderungen und Ansprüchen gerecht werden. Die eingesetzten Produkte reichen von SoundStar über FlamEx bis hin zu PuraPlus. Die Elemente wurden mit Spezialitäten wie Panikschlössern, elektronischen Türflügel-Antrieben, Schlossgarnituren der Firma Glutz sowie Glasfüllungen ergänzt. So tragen die RWD Schlatter Türen zu einem gut funktionierenden Betrieb des Kulturzentrums bei.

Architektur: Bischof Partner Architektur AG, Romanshorn
Bauherrschaft: Eugster Haustechnik AG, Arbon


Neue Lackierstrasse in Roggwil

Eine Investition in die Zukunft mehr

Jahresergebnisse 2019

Arbonia mit erfreulicher Profitabilitätssteigerung mehr

Inspirationen

Schauen Sie sich unsere Produktbilder an. mehr