Bilder EMS Sécheron, Genf

Projektinformationen

EMS Sécheron, Genf (Seniorenresidenz)

Die Seniorenresidenz befindet sich im Stadtteil Sécheron in Genf und bietet sowohl separate Wohnungen als auch Gemeinschaftseinrichtungen.

Das Gebäude für Senioren stellte auch an die Türen besondere Herausforderungen. Neben der allgemeinen leichten Bedienbarkeit und der einfachen Nutzung spielt das Thema Barrierefreiheit ein wichtige Rolle. Die Türen müssen auch für Rollstuhlfahrer problemlos passierbar sein; d.h. die Flächen vor oder hinter der Tür sind ausreichend gross zu bemessen.

In Sécheron finden sich neben üblichen Türen innerhalb der Wohnungen auch Glaswände mit Seitenteilen.

Architektur: Luscher Architectes, Lausanne
Bauherrschaft: Association Nicolas Boguere


Neue Lackierstrasse in Roggwil

Eine Investition in die Zukunft mehr

Jahresergebnisse 2019

Arbonia mit erfreulicher Profitabilitätssteigerung mehr

Inspirationen

Schauen Sie sich unsere Produktbilder an. mehr