• RWD Schlatter Philosophie

News

Im Jahr 2015 verleiht die Internationale Bodensee Konferenz (IBK) zum zweiten Mal den IBK-Nachhaltigkeitspreis.
Mit dem Preis will die IBK den Bodenseeraum als Modellregion für nachhaltige Entwicklung ins öffentliche Bewusstsein rücken und dazu anregen, gemeinsam über die Zukunft nachzudenken und konkret zu handeln und zu gestalten.
Im Jahr 2015 wird der Preis in der Sparte „Nachhaltiges Wirtschaften“ ausgelobt.
Nominiert werden können Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten, die in allen drei Nachhaltigkeitsdimensionen (Ökonomie, Ökologie und Soziales) aktiv sind und in der Bodenseeregion einen eigenen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten.
Es beteiligen sich die Kantone beider Appenzell, St. Gallen, Thurgau, Schaffhausen, Zürich sowie die Länder Voralberg, Baden-Württemberg und das Fürstentum Liechtenstein.
Die RWD Schlatter gehört zu den Nominierten des Kantons Thurgau.